Manfred Kannenberg-Rentschler

Helferin in der Not

Die Lebenspilgerschaft der Anna Samweber (1884–1969)

Neuerscheinung März 2020 !!

Das Buch zeichnet das abenteuerliche Leben Anna Samwebers nach, deren Lebensweg, als Erzieherin, Dolmetscherin, Haushälterin – Kosmopolitin im weitesten Sinne – von München, über Odessa, Wien bis nach Berlin führt, wo sie ab 1915 eine der wichtigsten Mitarbeiterinnen Rudolf Steiners und der anthroposophischen Bewegung wird ...

mehr »
Berlin 2020
Klappenbroschur
104 Seiten
Mit versch. Abbildungen, dem Faximile „Den Berliner Freunden“, sowie Aufzeichnungen und Erinnerungen von Reinhard Wegener, Reinhart Schade, Ernst Lippold, Dr. Ilse Jahn, Gerhard Schwarz.
ISBN 978-3-942754-69-9
12,00 

Manfred Kannenberg-Rentschler

Christian Morgensterns Weg der Verwandlung des Politischen

Dieses Büchlein offenbart einen Morgenstern, der sich zeitlebens leidenschaftlich um das öffentliche Wohl und Wehe kümmert und das Politische der Zukunft, als unser sozial gerichtetes Wollen, ganz neu denkt ...

mehr »
Berlin 2014
Klappenbroschur
104 Seiten
ISBN 978-3-942754-16-3
12,00 

Manfred Kannenberg-Rentschler

Rudolf Steiner in Berlin

Rudolf Steiners Impulse, Begegnungen und Wirkensstätten in Berlin 1897-1923 – Einträge in die Zukunft

Rudolf Steiner in den geistigen Zeitströmungen des künstlerischen, literarischen und philosophischen Berlins und der sozialen Frage: Lehrer an der Arbeiterbildungsschule, Zusammenwirken mit den „Friedrichshagenern“, Giordano Bruno-Bund, Freie Hochschule, Volksbühne. Steiner als Buchautor und sein geisteswissenschaftliches Vermächtnis. Seine Lebensbegegnungen und Schülerschaften. Die Weltkriegskatastrophe und der Impuls der Dreigliederung des sozialen Organismus. Gegnerschaft und Vertreibung aus Berlin. Epilog: Berlin wird Herzstadt. Vom Fortwirken der Impulse. ...

mehr »
Dornach 2011
kartoniert, 192 Seiten
Ab 1. September 2016 aus dem
„Verlag für Anthroposophie“
übernommen.
ISBN 978-3-03769-028-4
10,00