Ingeborg Poppe

Photo Ingeborg Poppe
© privat

 

1936 geboren in Wilhelmshaven, 1941–1950 aufgewachsen in Rostock und Waren an der Müritz.

1955 Abitur an der Waldorfschule in Marburg (Lahn). Pädagogik-Studium in Jugenheim a.d. Bergstraße. Anschließend Lehrerin in Nordhessen und 2. Staatsexamen. 1961 Waldorflehrerseminar in Stuttgart. 1962–1994 Klassenlehrerin an der Waldorfschule Stuttgart-Uhlandshöhe; Fachunterricht: Latein, Musik, freier Religionsunterricht.

1991–1993 Beteiligung an pädagogisch-seminaristischen Kursen in Rjasan / Russland. Seit 1994 in Rostock. Mitarbeit beim Aufbau der Waldorfschule.

In der Anthroposophischen Gesllschaft tätig seit 1965. 2018 Gründung des Wulfila-Zweiges in Rostock.

 

• Veröffentlichungen